02.09.2008:   Controlling-Nachwuchspreis wird in Berlin verliehen

Controlling-Nachwuchspreis wird in Berlin verliehen

„Controlling Innovation Berlin 2008" am Samstag in Berlin-Adlershof / 4.000-EUR-Preis für praxisrelevante, innovative Diplom- und Masterarbeiten

 

Berlin, 02.09.2008- Am kommenden Sonnabend (6. September, 12.15 Uhr) wird in Berlin der diesjährige „Controlling Nachwuchspreis" des Internationalen Controller Vereins (ICV) verliehen. Die Ehrung für innovative Diplom- und Masterarbeiten erfolgt während der Fachtagung „Controlling Innovation Berlin", CIB 2008, in der WISTA Management GmbH, Berlin-Adlershof.

Der mit 4.000 EUR dotierte Preis soll die Vernetzung von Theorie und Praxis fördern sowie innovative und praktikable Ideen einer breiten Controllerschaft zugänglich machen. Seit 2005 erkennt der Internationale Controller Verein mit dem Preis Leistungen von Studierenden bzw. Nachwuchswissenschaftlern an, die praxisrelevante Forschung betrieben haben; zugleich soll er Ansporn für betreuende Professoren geben, den Praxisbezug in der Lehre zu suchen.

Thematisch ist der diesjährige Preis angelehnt an das Thema der CIB 2008 „Controlling-Lösungen für den Mittelstand". Die Tagung veranstalten die regionalen Arbeitskreise des Vereins, darunter die Netzwerke Berlin sowie Berlin-Bran­denburg. Themen sind u.a. „Management der Erwartungshaltungen", „Controlling-Anforderungen im Mittelstand", „Automatisierung von Controlling-Prozessen", „Personal-Controlling im Mittelstand", „Tipps für die Planungspraxis mittelständischer Unternehmen" sowie „Qualitäts-Standards im Controlling".

8. CIB Controlling Innovation Berlin, „Lösungen für den Mittelstand"

  • Sonnabend, 6. September 2008, 10.30 bis 17.30 Uhr
  • WISTA Management GmbH in Berlin-Adlershof

 

Der Internationale Controller Verein eV (http://www.controllerverein.com/) hat über 6.000 im praktischen Controlling kleiner, mitt­lerer und großer Unternehmen tätige Mitglieder. Der 1975 gegründete Verein führt in zwölf Ländern Controller zusammen, verbreitet Philosophie und Anwendung des Controlling, fördert den Erfahrungsaustausch, hebt die fachliche Quali­fizierung seiner Mitglieder. Er versteht sich als Interessenvertreter sowie als Repräsen­tant der im Verein konzentrierten betriebswirtschaftlichen Kompetenz in der Öffentlichkeit. Erfahrungsaustausch und Kommunikation unter den Mitgliedern sowie Fokussierung auf zukunftsorientierte Themen sind wesentliche Ziele der Vereinsstrategie. Vorsitzender ist Siegfried Gänßlen, Vorstandsvorsitzender der Hansgrohe AG, Schiltach, Stellvertretender ICV-Vorsitzender ist Prof. Dr. Heimo Losbichler, FH Steyr.

 

Für weitere Informationen:

  • H.-P. Sander, Presse ICV, EastWestCom, Tel. +49-(0)8807-94 90 94, presse@controllerverein.de
  • ICV-Geschäftsstelle, Leutstettener Str. 2, 82131 Gauting/München, Tel. 089-893 134-20, www.controllerverein.de